Gastkarten

angler_2_gelb

Allen, die sich bisher noch nicht entscheiden konnten, eine Mitgliedschaft im ASV Jübek einzugehen, oder denen einfach die Zeit für häufigeres Angeln fehlt und nur gelegentlich fischen gehen, möchten wir an dieser Stelle unsere Gastkarten anbieten.

Die Gastkarten sind für nahezu jedes unserer Gewässer erhältlich.

Der Einfachheit halber kann über diesen Link die Preisliste als PDF-Datei
aufgerufen und bei Bedarf gespeichert werden. Zum Erwerb ist die Vorlage
des gültigen Fischereischeines erforderlich. Die Gastkarten sind, neben
unserer Geschäftsstelle in Eggebek, zusätzlich an den folgenden
Ausgabestellen zu erhalten:

Gastkartenverkaufsstellen 2020

Bestimmungen für Gastangler an der Treene

Dem/Der Gastangler/In wird die Erlaubnis erteilt, den Fischfang mit 3 Handangeln und je einem Haken vom Ufer aus in folgenden Gewässern der Treenegemeinschaft GbR auszuüben:

a) Treene von der Straßenbrücke Langstedt bis Einmündung Rheider Au

Ausgenommen ist der Flussabschnitt vom Silberstedter Ortsteil Holm linksseitig abwärts bis zur Einmündung Silberstedter Au und rechtsseitig abwärts vom Ortsteil Goosholz, ab dem Markierungspfahl der Erdgasleitung bis zum Beginn des Treenedeiches.

Ein Fischereiverbot besteht beim Pastorat in Treia 50 m oberhalb bis 150 m unterhalb der Fußgängerbrücke.

b) Bollingstedter Au von der Einmündung Poppholzer Au abwärts bis zur Straßenbrücke in Engbrück

Gummiköder und Hakensysteme aller Art sind in Treene und Bollingstedter Au verboten!

1. Fischereibestimmungen

Straßenbrücke Langstedt bis Straßenbrücke Hünning:

Fischfang nur mit Fliege, Blinker, Spinner, Wobbler, totem Köderfisch, Pödder.

Es dürfen nur dem Gewässersystem entnommene Plötze und Rotfedern verwendet werden, Köderfischsenken sind nicht gestattet!

Zum Zwecke des Aalfangs ist in der Zeit vom 01.04. – 30.09. zwischen 21:00 und 4:00 Uhr das Fischen mit Wurm gestattet. Dabei sind Einzelhaken, nicht kleiner als Hakengröße 2 mit einem Mindestabstand zwischen Hakenspitze und Hakenschenkel von 13 mm zu verwenden.

Straßenbrücke in Hünning bis unterhalb der Einmündung Silberstedter Au:

In der Zeit vom 29.02./01.03. – 31.03. Fischfang nur mit Fliege, Blinker, Spinner, Wobbler, totem Köderfisch, Pödder.

Straßenbrücke Hünning bis Einmündung Rheider Au: vom 01.04. – 30.09. sind alle Köder erlaubt.

Einmündung Silberstedter Au bis Einmündung Rheider Au: es sind alle Köder erlaubt

Mindestmaße und Schonzeiten: Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen der BiFo vom 29.06.2016. Über den gesamten Inhalt muss sich der/die Erlaubnisscheininhaber selbst informieren.

Übersicht Fischereirechte Treene für Gastangler