Die Hoffnung-Seen

Die Hoffnung-Seen bilden einen Komplex von zwei aus ehemaligen Kiesgruben entstandenen Stillgewässern mit einer Gesamtfläche von circa drei Hektar. Sie liegen nahe der Ortschaft Haurup zwischen Wanderup und Flensburg direkt an der Bundesstraße 200. Die Haurup-Seen sind verkehrsgünstig gelegen. Zwei der Seen verfügen bereits über einen soliden Fischbestand, innerhalb dessen es vor allem das Vorkommen von Karpfen und Schleien zu erwähnen gilt. Somit sind die Hoffnung-Seen, im Übrigen die jüngsten unserer Angelgewässer, in jedem Fall einen Besuch wert.